Mittel gegen Schwitzen

Produkte und Lösungen gegen starkes Schwitzen

Jetzt!
Gratisprobe anfordern

Iontophorese

Mit Hilfe der Leitungswasser-Iontophorese kann Schwitzen an Händen und Füßen sowie unter den Achseln erfolgreich entgegengewirkt werden. Iontophorese ist ein therapeutisches Verfahren, dass durch einen gleichbleibenden geringen Stromfluss zu einer Verengung der Schweißdrüsen führt. Zur Behandlung wird ein Iontophoresegerät benötigt. Je nach Bedarf, wendet man die Therapie mehrmals pro Woche an.

Positiv zu nennen ist, dass es nahezu keinerlei Nebenwirkungen gibt. Es müssen keine Medikamente eingenommen werden. Das Verfahren kann nach Jahrzehnten der Anwendung als erfolgreiche und bewährte Therapie genannt werden.

Weitere Informationen zur Leitungswasser-Iontophorese sowie zu Iontophorese Bezugsquellen erhalten Sie unter der Domain iontophorese-geraet.de1

 


1 Produktwerbung – durch Nutzung des Verweises kommen Sie auf eine Themenseite, die ebenfalls von uns betrieben wird. Es handelt sich nicht um eine redaktionelle Produktempfehlung.

Für ein bestmögliches Nutzungserlebnis macht diese Webseite Gebrauch von Cookies.